Erfahrungsbericht für IG VENA bei CIDP vom 26.04.2019

Therapie bzw. Medikament und Anwendungsgrund

Therapie bzw. Medikament
Anwendungsgrund

Bewertung

sehr wirksam
sehr gut - keine Nebenwirkungen
sehr zufrieden

Erfahrungsbericht

2015 erwischte mich die CIDP eiskalt. Beine und Arme waren nicht mehr zu gebrauchen. Ohne Krücken war ich ziemlich hilflos. Nach 4 Monaten "Suchen" bekam ich 09/2015 bei den Neurologen im rechts der Isar, München meine ED. Auf Station bekam ich in der ersten Woche meine Infusionen. Bis zum Jahreswechsel 2015/16 besserte sich meine Kondition deutlich. Treppen ohne Handlauf war möglich. Gehen bis 2 Km. Dann bis IVIG 05/2018 im 5 Wochen Intervall. Ab 05/2018 im 6 Wochen Intervall bis 10/2018, wobei ich dann immer wieder Leistungseinbußen hatte. Auf meinen Wunsch hin, verkürzten die Neurologen die IVIG-Therapie bis auf weiteres auf 4-wöchentlich. Seither geht es mir gut. Gehstrecke kann ich bis ca. 6 Km. Radfahren geht eingeschränkt auf flachen Wegen bis 10 Km.
Einkäufe 2 Stockwerke hochtragen geht auch. Ich bekomme seit Anfang 1g/kgKG IG VENA.

Nebenwirkungen

Am ersten Tag kam sowas wie leichtes Fieber. Danach reduzierung der Pumpgeschwindigkeit. Nebenwirkungen.

Angaben zur Person

Geschlecht: männlich
Alter: 65 Jahre
Größe: 165 cm
Gewicht: 78 kg

Ihre Erfahrung

Ich verwende IG VENA bei
Was hilft Ihnen bei CIDP?
Was hilft bei … ?
Therapien und Medikamente suchen
Ihre Erfahrung