Erfahrungsbericht für QUILONORM RETARD bei Depressionen vom 24.05.2021

Therapie bzw. Medikament und Anwendungsgrund

Therapie bzw. Medikament
Anwendungsgrund

Bewertung

wirksam
mäßig - mäßige Nebenwirkungen
sehr zufrieden

Erfahrungsbericht

hatte/habe Burnout, mündete in Depressionen, die sich von Zeit zu Zeit sehr verstärken, bis hin zu Selbstmordgedanken. Keine manischen Phasen. Quilonorm "hält" mich seit einigen Monaten stabil. Leider starkes Händezittern und sehr starke Gewichtszunahme.

Nebenwirkungen

Händezittern, Gewichtszunahme

Angaben zur Person

Geschlecht: männlich
Alter: 63 Jahre
Größe: 182 cm
Gewicht: 105 kg

Ihre Erfahrung

Ich verwende QUILONORM RETARD bei
Was hilft Ihnen bei Depressionen?

Weitere Berichte zu QUILONORM RETARD bei Depressionen

 
sehr wirksam
gut verträglich
sehr zufrieden
Meine schwere Depression wurde alleinig durch das Antidepressivum Brintellix 20mg zu wenig effektiv behandelt. Ich war instabil mit vielen Hochs und Tiefs. Mitte Oktober 2017 wurde mit einer Lithiumaugmentationstherapie begonnen. Seit ich Lithium …
 
wirksam
mäßig verträglich
zufrieden
Ich möchte gern damit aufhören. Habe aber zu erfahren bekommen, daß das Lithium als Prophylaxe gegeben wurde. Wie kann ich es schaffen, daß ich das Präperat absetzen kann. Danke …
 
wirksam
gut verträglich
zufrieden
setzte es jetzt, nach 9 monaten, ab. es ist auch kein leben, so ständig in watte verpackt und gänzlich gefühllos …
 
sehr wirksam
unverträglich
mittelmäßig
Meine Nebenwirkungen sind hauptsächlich ständige Muskelspannung im ganzen Körper und starke Ganzkörperschmerzen die sich vor allem auf die großen Muskel,Gelenke und das Bindegewebe ausbreiten, selbst im Gwesicht bezw. Kopfbereich sowie …
Was hilft bei … ?
Therapien und Medikamente suchen
Ihre Erfahrung