Erfahrungsbericht für Reha mit Lymphkur in Lymphklinik bei Lipödem vom 06.09.2020

Therapie bzw. Medikament und Anwendungsgrund

Therapie bzw. Medikament
Reha mit Lymphkur in Lymphklinik
Anwendungsgrund
Lipödem

Bewertung

kaum wirksam
mäßig - mäßige Nebenwirkungen
unzufrieden

Erfahrungsbericht

Ich war 6 Wochen in einer Reha Lymphkur in einer Lymphklinik. Ich hatte mehrmals am Tag manuelle Lymphdrainagen mit Bandagierung. Und noch zusätzlich den Lymphomat angewendet.

Fakt und Tatsache: Das Ergebnis nach den langen 6 Wochen habe ich an Armen und Beinen insgesamt zusammen nur 860 ml Milliliter (nicht mal 1 Liter) verloren.
Die Reduzierung der Umfänge an Beinen und Armen waren nur minimal. An Gewicht habe ich nix verloren. Es ergab keinerlei Reduzierung des Gewichtes.

Erst nach der erfolgreichen Liposuktion von 7,5 Liter hatte ich am Tag danach schon 5 Kg weniger. Und am Oberschenkel schon 4 cm weniger Umfang. An den Armen schon 7 cm weniger Umfang.
5 Jahre nach der Liposuktions-OP habe ich dann 32 Kg abgenommen.

Nebenwirkungen

Lymphkur bei Lipödem leider wenig erfolgreich

Angaben zur Person

Geschlecht: weiblich
Alter: 45 Jahre
Größe: 162 cm
Gewicht: 67 kg

Ihre Erfahrung

Ich verwende Reha mit Lymphkur in Lymphklinik bei
Was hilft Ihnen bei Lipödem?
Was hilft bei … ?
Therapien und Medikamente suchen
Ihre Erfahrung