Erfahrungsbericht für SCHüSSLER SALZE bei Schmerzen vom 20.03.2013

Therapie bzw. Medikament und Anwendungsgrund

Therapie bzw. Medikament
Anwendungsgrund

Bewertung

kaum wirksam
sehr gut - keine Nebenwirkungen
mittelmäßig

Erfahrungsbericht

Auf die Schüsslersalze wurde ich durch Bekannte und Verwandte aufmerksam, die darauf schworen. Man kann sie wirklich für alles anwenden. Und eine genaue Einnahme der Menge und der richtigen Nummer der Salze zur Bekämpfung des jeweiligen Übels kann man aus dem mitgelieferten Katalog entnehmen. Von Zahnschmerzen, Rückenschmerzen bis zur Schlafstörung oder Hautverbesserung kann alles behoben werden. Allerdings muss man täglich, manchmal sogar mehrmals am Tag die Schüsslersalze in Tablettenform einnehmen. Dies geschieht dann vor einer Mahlzeit und man kann sie mit Wasser runterschlucken, aber bei der meist erheblichen Anzahl von Tabletten, die man nehmen muss, kann man sie auch, wie ich es getan habe, einfach in ein klein bisschen Wasser auflösen, um dann zu trinken. Es handelt sich bei dem Hauptbestandteil der Tabletten aus Milchsäure und hat somit aus meiner Erfahrung keine Nebenwirkungen. Es sei denn man findet heraus man hat Lactoseintoleranz, dazu gibt es aber spezielle andere Schüsslersalze. Die Schüsslersalze nimmt man dann als Kur über eine Dauer von sechs bis acht Wochen. Jedoch habe ich nach acht Wochen keinerlei Veränderungen gespürt und keine Verbesserung des Hautbildes festgestellt. Deshalb würde ich es keinem raten die Schüsslersalze zu kaufen. Ein Placebomittel mehr nicht.

Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen.

Angaben zur Person

Geschlecht: weiblich
Alter: 25 Jahre
Größe: 176 cm
Gewicht: 79 kg

Ihre Erfahrung

Ich verwende SCHüSSLER SALZE bei
Was hilft Ihnen bei Schmerzen?
Was hilft bei … ?
Therapien und Medikamente suchen
Ihre Erfahrung