Erfahrungsbericht für XARELTO bei Lungenembolie vom 20.08.2020

Therapie bzw. Medikament und Anwendungsgrund

Therapie bzw. Medikament
Anwendungsgrund

Bewertung

sehr wirksam
gut - leichte Nebenwirkungen
zufrieden

Erfahrungsbericht

nehme das Medikament seit1.11.2016 nach einer doppelseitigen lungen embolie

Nebenwirkungen

Müdigkeit,

Angaben zur Person

Geschlecht: weiblich
Alter: 67 Jahre
Größe: 168 cm
Gewicht: 98 kg

Ihre Erfahrung

Ich verwende XARELTO bei
Was hilft Ihnen bei Lungenembolie?

Weitere Berichte zu XARELTO bei Lungenembolie

 
wirksam
mäßig verträglich
mittelmäßig
Xarelto nehme ich seit einer Lungenembilie vor ca. einem 3/4 Jahr. An Nebenwirkungen hatte ich zu Anfang Hauprobleme, die sich aber mit der Zeit gelegt haben. Noch immer habe ich allerdings Haarausfall und nur noch halb so schnell wachsende …
 
wirksam
gut verträglich
zufrieden
Nach längerer Einnahme Magenprobleme, Aufstoßen etc. …
 
sehr wirksam
gut verträglich
zufrieden
Nehme es schon 2 Jahre wegen beidseitiger Lungenembolie. Alle3 Monate werden die Nierenwerte untersucht. Vertrage es zum Glück gut. Zumal ich es ein Leben lang nehmen muss. Denn die Erkrankung ist bei mir genetisch bedingt. …
 
wirksam
mäßig verträglich
mittelmäßig
Anwendung nach Lungenembolie. Bei Anfangsdosis von 2x15mg täglich nach 4 Tagen kaum noch akzeptable Nebenwirkungen (s. Beipackzettel unter häufige Nebenwirkungen). Nach Dosisreduzierung von 1x täglich abends ist Therapie gut verträglich. …
 
wirksam
nebenwirkungsfrei
zufrieden
Ich bin zufrieden damit wenn ich nur nicht so müde waehre was kann man dagegen tun? …
Was hilft bei … ?
Therapien und Medikamente suchen
Ihre Erfahrung