Was hilft bei Herzrhythmusstörung?

Therapiemöglichkeiten bei Herzrhythmusstörung

Medikamente
Anzahl Berichte
Bewertung
AMIODARON
(5/31)
60%
BISOPROLOL
(5/31)
52%
XARELTO
(4/31)
56%
PROCORUM
(3/31)
97%
NEBIVOLOL-ACTAVIS
(2/31)
42%
Behandlungen
Anzahl Berichte
Bewertung
Ausdauertraining
(1/31)
83%

Benutzerstatistik

 
männlich
weiblich
Verteilung
44% (14/32)
56% (18/32)
Ø Alter
67 Jahre
60 Jahre
Ø Größe
181 cm
166 cm
Ø Gewicht
100 kg
73 kg
Ø BMI in kg/m2
30,45
26,66

Erfahrungsberichte

 
sehr wirksam
nebenwirkungsfrei
sehr zufrieden
Ich habe Tachmalcor bis mitte der 90 iger Jahe eingenommen wegen meinen Rhytmusstörungen. Habe es super vertragen, keine Nebenwirkungen. Leider wurde es vom Markt genommen und bis heute habe ich kein so gutes Medikament wieder bekommen. Viele …
 
wirksam
mäßig verträglich
mittelmäßig
bei Herzrhythmusstörung vorhofflimmern davor eine kv angefangen mit 5tabletten 3tage,dann noch 1tablette anfangs bisschen komisches gefühl in den beinen, etwas luftnot bei anstrengung, jetz immer mal komisches gefühl im magen mehrmals am tag …
 
unwirksam
unverträglich
enttäuschend
Dosis 2 x 120 mg Verapamil Retard Hennig wegen Herzrhythmusstörung und Vorhofflimmern. Nach 5 Tage Einnahme Blutdruckschwankungen, viele Extrasystolen und Pulsschwankungen. …
Alle Erfahrungsberichte für Herzrhythmusstörung anzeigen

Ihre Erfahrung

Was hilft Ihnen bei Herzrhythmusstörung?
Ihre Erfahrung