Was hilft bei Prostatavergrößerung?

Therapiemöglichkeiten bei Prostatavergrößerung

Medikamente
Anzahl Berichte
Bewertung
TAMSUBLOCK
(21/33)
44%
TAMSULOSIN
(10/33)
48%
AMOXICLAV
(1/33)
0%
SELEN+ZINK FORTE
(1/33)
83%

Benutzerstatistik

 
männlich
weiblich
Verteilung
100% (34/34)
0% (0/34)
Ø Alter
68 Jahre
- Jahre
Ø Größe
176 cm
- cm
Ø Gewicht
85 kg
- kg
Ø BMI in kg/m2
27,39
-

Erfahrungsberichte

 
kaum wirksam
unverträglich
unzufrieden
Nach dem 2. Tag starke Müdigkeit, Schwindel , Augen / Nase läuft, trockner Samenerguss, Hautrötung, Unwohlsein..... werde das Medikament wieder absetzen.... …
 
wirksam
gut verträglich
mittelmäßig
Bei benigner Prostatahyperplasie. Die Beschwerden nahmen rasch ab. Bereitschaft zum Sex nimmt ab. …
 
wirksam
unverträglich
unzufrieden
Die Beschwerden waren bereits nach 2 Tagen weg. Nach 1 Woche jedoch starke Nebenwirkungen spürbar wie Schwindel, Müdigkeit, Blutdruck stark verringert auf 90/50. Dafür Puls von fast 100. Nase dicht wie bei Nebenhöhlenentzündung. …
Alle Erfahrungsberichte für Prostatavergrößerung anzeigen

Ihre Erfahrung

Was hilft Ihnen bei Prostatavergrößerung?
Ihre Erfahrung