Erfahrungsbericht für ACIMETHIN bei Blasenentzündung vom 13.05.2017

Therapie bzw. Medikament und Anwendungsgrund

Therapie bzw. Medikament
Anwendungsgrund

Bewertung

wirksam
sehr gut - keine Nebenwirkungen
zufrieden

Erfahrungsbericht

Nachdem ich wegen unterkühlten Räumen an meinem Arbeitsplatz zigmal seit Dez. Blasenentzündung bekommen habeund mit pflanzlichen Mitteln (Cystinol akut, Canephron) und schließlich mit Antibiotica wie Cefuroxim, Doxycyclin etc. behandelt worden bin und schließlich bei Nitrofurantonin retard gelandet bin, habe ich nun die Empfehlung eines erfahrenen Urologen einholen können. Er meint, dass der ph-Wert meines Urins zu hoch (6) ist und bei einem niedrigeren sauren pH-Wert (5), die Bakterien weniger Chance hätten zu wachsen. So nehme ich nun zusätzlich zu 2 Tabletten Nitrofurantoin noch 2 Tabletten ACIMETHIN vor dem Essen.

Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen.

Angaben zur Person

Geschlecht: weiblich
Alter: 53 Jahre
Größe: 175 cm
Gewicht: 93 kg

Ihre Erfahrung

Ich verwende ACIMETHIN bei
Was hilft Ihnen bei Blasenentzündung?

Weitere Berichte zu ACIMETHIN bei Blasenentzündung

 
wirksam
nebenwirkungsfrei
sehr zufrieden
Das Medikament Acimethin habe ich als Muster von meiner Ärztin bekommen. Da ich immer wieder an einer Reizblase und Blasenentzündungen litt, hat sie mir empfohlen, Acimethin auszuprobieren. Das Medikament würde dadaurch helfen, dass es den Urin …
Was hilft bei … ?
Therapien und Medikamente suchen
Ihre Erfahrung