Erfahrungsbericht für UNIZINK bei Heuschnupfen vom 25.03.2019

Therapie bzw. Medikament und Anwendungsgrund

Therapie bzw. Medikament
Anwendungsgrund

Bewertung

wirksam
sehr gut - keine Nebenwirkungen
zufrieden

Erfahrungsbericht

In einer Apothekenzeitung hatte ich im letzten Jahr gelesen, dass Zink auch bei Heuschnupfen hilfreich sein soll. Die Apothekerin hat mir dann UNIZINK 50 empfohlen. Dank Unizink 50 haben Haselnuss- und Erlenpollen zumindest für mich ihren Schrecken verloren. Denn in diesem Jahr habe ich sofort mit der prophylaktischen Einnahme von Unizink 50 begonnen, als es wärmer wurde. Und zwar habe ich täglich morgens 1 Tablette zugeführt. Ich hatte deutlich weniger juckende, gerötete Augen, Niesanfälle, Fließschnupfen oder eine verstopfte Nase. Ich hoffe, dass ich auch die Birkenpollen-Saison, die wohl gerade beginnt, mit Hilfe von Unizink gut überstehen werde. Das Arzneimittel habe ich gut vertragen, und den Preis halte ich für angemessen.

Nebenwirkungen

keine

Angaben zur Person

Geschlecht: männlich
Alter: 63 Jahre
Größe: 185 cm
Gewicht: 90 kg

Ihre Erfahrung

Ich verwende UNIZINK bei
Was hilft Ihnen bei Heuschnupfen?

Weitere Berichte zu UNIZINK bei Heuschnupfen

 
wirksam
nebenwirkungsfrei
zufrieden
Wir sind eine ausgesprochene Allergiker-Familie. Mein Vater und meine Schwester leiden unter einer Frühblüherallergie (Erle, Haselnuss, Birke,) während mich eine Gräserallergie geplagt hat. Wir haben uns alle einer Hyposensibilisierung …
 
wirksam
nebenwirkungsfrei
zufrieden
Ich leide seit meiner Kindheit unter einer Gräserallergie. Die Symptome hatten sich zwar nach einer Hyposensibilisierung erheblich gebessert, waren aber nicht völlig verschwunden. Sobald ich nun erste Beschwerden, wie juckende Augen, Niesanfälle …
Was hilft bei … ?
Therapien und Medikamente suchen
Ihre Erfahrung