Erfahrungsbericht für ZOPICLON bei Schlafstörungen vom 10.05.2011

Therapie bzw. Medikament und Anwendungsgrund

Therapie bzw. Medikament
Anwendungsgrund

Bewertung

sehr wirksam
mäßig - mäßige Nebenwirkungen
mittelmäßig

Erfahrungsbericht

Ich nehme ZOPICLON gegen meine schon jahrelang bestehenden Schlafstörungen. Es ist eines der wenigen Medikamente, das überhaupt hilft. Zopiclon wirkt sehr schnell und meistens schlafe ich innerhalb kurzer Zeit ein. In Phasen sehr schlimmer Schlafstörungen kann aber auch Zopiclon nur lindern, die Schlafstörungen aber nicht beseitigen. Gerade wegen der starken Wirksamkeit ist die Gefahr groß, dass man es regelmäßig nimmt - zumal, wenn die Ursache der Schlafstörungen noch nicht gefunden wurde oder nicht bekämpft werden kann. Inzwischen wurden zwar einige Ursachen meiner Schlafstörungen gefunden und ich schlafe auch insgesamt viel besser als früher, jedoch bin ich nun von Zopiclon abhängig. Die Abhängigkeit hat sich sehr schnell entwickelt. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich vorher schon von Clonazepam abhängig gewesen bin und deshalb eventuell anfälliger für eine weitere Abhängigkeit bin. Die Entzugserscheinungen treten teilweise schon tagsüber auf. Alle Versuche, dieses Medikament wieder abzusetzen, sind gescheitert. Schon bei nur einer Vierteltablette weniger quälen mich am nächsten Tag Entzugserscheinungen, zu denen verstärkte Ängstlichkeit, ein brennendes Gesicht und das Gefühl einer Grippe gehören. Als ich innerhalb weniger Tage meine Dosis halbiert habe, bekam ich sogar einen richtigen Migräneanfall, obwohl ich sonst keine Migräne habe. Ich würde Zopiclon trotz seiner guten Wirkung wirklich nur für eine Kurzzeitbehandlung empfehlen. Bevor man zu diesem Medikament greift, sollten zunächst andere Möglichkeiten ausgeschöpft werden. Ich versuche nun seit 15 Monaten, einen Ausweg aus der Abhängigkeit zu finden, und schaffe es einfach nicht. Allerdings habe ich durch den besseren Schlaf auch an Lebensqualität gewonnen.

Nebenwirkungen

Entzugserscheinungen

Angaben zur Person

Geschlecht: weiblich
Alter: 28 Jahre
Größe: 175 cm
Gewicht: 54 kg

Ihre Erfahrung

Ich verwende ZOPICLON bei
Was hilft Ihnen bei Schlafstörungen?

Weitere Berichte zu ZOPICLON bei Schlafstörungen

 
wirksam
nebenwirkungsfrei
sehr zufrieden
Vor drei Monaten ging es wieder langsam los, dass ich nicht mehr schlafen konnte. Habe wirklich alles probiert. Dachte auch es kommt von verschiedenen Nahrungsmitteln oder Hautcreme. Habe dann ein Schlaffmittel angefangen - Zimovane (Zopiclon), man …
 
sehr wirksam
gut verträglich
sehr zufrieden
Vor mehr als 2 Jahren bekam ich Zopiclon verschrieben. Im Laufe von dieser Zeit musste die Dosierung wegen Nebenwirkungen reduzieren werden. Zopiclon funktioniert einwandfrei bei chronischer Schlaflosigkeit auch bei einem mäßigen Koffeinkonsum. …
 
wirksam
nebenwirkungsfrei
zufrieden
Ich habe das Produkt von meiner Ärztin empfohlen bekommen, als ich Schlafstörungen wegen zu hoher beruflicher Belastung hatte. Wenn mir tausend Gedanken durch den Kopf schwirren, viel mir das Einschlafen sehr schwer. Damit hat es super geklappt. …
 
wirksam
nebenwirkungsfrei
sehr zufrieden
Ich nehme die Tabletten hin und wieder bei Bedarf, wenn ich weiß, dass ich zuviel nachdenken muss, um schnell einzuschlafen. Mir helfen sie super. Die Wirkung stellt sich nach ca. 30 Minuten ein. Ich empfehle allerdings auch, sie nur zu nehmen wenn …
 
sehr wirksam
nebenwirkungsfrei
sehr zufrieden
Dank Zopiclon 7.5 mg kann ich nachts durchschlafen. Ich wache sehr erholt auf und bin fit. Tagsüber habe ich nicht mit Müdigkeit zu kämpfen. Eine halbe Stunde bevor ich ins Bett gehe nehme ich eine halbe Tablette. Das reicht völlig aus. Habe …
Was hilft bei … ?
Therapien und Medikamente suchen
Ihre Erfahrung