Was hilft bei Nasennebenhöhlenentzündung?

Therapiemöglichkeiten bei Nasennebenhöhlenentzündung

Medikamente
Anzahl Berichte
Bewertung
CLARILIND
(3/20)
42%
GELOMYRTOL
(3/20)
83%
SINUPRET SAFT
(3/20)
89%
AMOXICILLIN
(1/20)
83%
ANFOKALI
(1/20)
92%
Behandlungen
Anzahl Berichte
Bewertung

Benutzerstatistik

 
männlich
weiblich
Verteilung
35% (8/23)
65% (15/23)
Ø Alter
45 Jahre
36 Jahre
Ø Größe
178 cm
168 cm
Ø Gewicht
80 kg
65 kg
Ø BMI in kg/m2
25,36
22,96

Erfahrungsberichte

Die Erfahrungsberichte zu Nasennebenhöhlenentzündung beinhalten Berichte zu Stirnhöhlenvereiterung .

 
leicht wirksam
gut verträglich
unzufrieden
Fuer 8 tage 2 X Taeglich, nach 5 Tagen ging es mir besser aber am letzten Tag der Einahme fuehlte ich mich wieder krank, ich finde Biclar einfach besser und wirkt sofort. …
 
sehr wirksam
nebenwirkungsfrei
sehr zufrieden
Ich habe chronischen Druck in Stirn- und Nasennebenhöhlen. Auch wenn ich keine verstopfte Nase habe und wenn alles normal scheint, habe ich das Gefühl, dass mir irgendetwas diese Gänge verlegt. Ich habe Sinupret versucht. Es hilft, aber nicht …
 
unwirksam
völlig unverträglich
enttäuschend
sehr schlechte erfahrungen, endloser lösungsprozeß, bis zu fünf wochen, habe das gefühl es handelt sich um ein vermarktungs- produkt, das mittel wurde auf anraten des hausarztes sofort abgesetzt, jetzt bin ich meine beschwerden …
Alle Erfahrungsberichte für Nasennebenhöhlenentzündung anzeigen

Ihre Erfahrung

Was hilft Ihnen bei Nasennebenhöhlenentzündung?
Ihre Erfahrung