Was hilft bei Wechseljahresbeschwerden?

Therapiemöglichkeiten bei Wechseljahresbeschwerden

Medikamente
Anzahl Berichte
Bewertung
GYNODIAN
(22/28)
92%
LAFAMME
(2/28)
63%
GYNOKADIN GEL
(1/28)
92%
ISOFLAVON
(1/28)
100%
REMIFEMIN
(1/28)
100%

Benutzerstatistik

 
männlich
weiblich
Verteilung
0% (-/29)
100% (29/29)
Ø Alter
- Jahre
58 Jahre
Ø Größe
- cm
166 cm
Ø Gewicht
- kg
71 kg
Ø BMI in kg/m2
-
25,87

Erfahrungsberichte

 
sehr wirksam
nebenwirkungsfrei
sehr zufrieden
Heißt in Nachbarländern UTROGESTAN (bioidentisches Progesteron), wird mit Oestrogel (Gynokadin) zusammen im Rahmen einer Hormonersatztherapie genommen. Schwitzanfälle, schlechtes Schlafen, Unruhe etc. verschwanden nach ca. 3 Wochen. Bei …
 
sehr wirksam
nebenwirkungsfrei
zufrieden
Wechseljahrbeschwerden (Hitzewallungen, nächtl. Schwitzen, unkonzentriert, Schlafstörungen etc). Nach ausführlichem Bluttest Gynokadin (Oestrogel in anderen EU Ländern, gleicher Hersteller) und Utrogestan (bioidentisches Progesteron) erhalten. …
 
sehr wirksam
nebenwirkungsfrei
sehr zufrieden
Hey Leute Habe ein kleinen Tipp für euch da es diese Spritze in Deutschland nicht mehr gibt . Geht zum doc lasst euch ein privat Rezept geben geht zur aphotheke und die besorgen euch das aus der Schweiz Österreich Luxemburg etc Wird von der …
Alle Erfahrungsberichte für Wechseljahresbeschwerden anzeigen

Ihre Erfahrung

Was hilft Ihnen bei Wechseljahresbeschwerden?
Ihre Erfahrung