Alle Erfahrungsberichte zu Epilepsie - Seite 1

 
kaum wirksam
völlig unverträglich
enttäuschend
Ich kann seit der Einnahme nicht mehr sprechen und wegen Schwindel kaum noch laufen …
 
sehr wirksam
mäßig verträglich
zufrieden
Durch das Medikament leide ich unter dauernder Müdigkeit und zunehmender Vergesslichkeit. Ich nehme 3 mal 25mg pro Tag . …
 
sehr wirksam
mäßig verträglich
mittelmäßig
Sehr positiv: Anfallsfrei mit 1 mal 100mg Nebenwirkungen: sehr oft Müde, Schlafschwierigkeiten und ganz selten Zittern. Müdigkeit und Schlafstörungen sind sehr lästig. Deswegen auch Probleme mit der Freundin. …
 
wirksam
gut verträglich
zufrieden
Damals hat meine Therapie mit Keppra (Levetiracetam) begonnen welches keine Verbesserung gezeigt hat und ich weiterhin täglich Anfälle hatte. Seitdem ich Oxcarbazepin nehme hatte ich bis auf eine Ausnahme keinen Anfall mehr. Allerdings ist mir sehr …
 
leicht wirksam
völlig unverträglich
enttäuschend
Ich habe immer unter Kopfschmerzen gelitten und wurde zwecks Untersuchung eingeliefert.Nach dem EEG wurde festgestellt,das meine Gehirnströme nicht so in Ordnung sind.Darauf hin wurde ich auf Oxcarbazepin eingestellt.Mir geht es mit diesem …
 
sehr wirksam
nebenwirkungsfrei
sehr zufrieden
Bin 47 Jare u. nehme seit dem 2.Lebensjahr Tegretal u. seit dem 17.Lebensj. Tegretal ret Tabletten. Habe als Epileptiker auch schon viele Studien gemacht.Das bete Medikament in den ganzen Jahren ist Tegretal. …
 
wirksam
völlig unverträglich
enttäuschend
Gehen ist mit Lamotrigin 100 deutlich schlechter geworden (hatte eine Gehirnblutung und konnte gut gehen). Mit der Einnahme von Lamotrigin 100 einhergehend trat eine Fallneigung auf. Wenn es erhöht wird, tritt die Fallneigung erneut auf. Ich konnte …
 
wirksam
gut verträglich
zufrieden
2 generalisierte anfälle innerhalb 24 Std.Auch bei Aufdosierung keine Probleme.Ich muss 200mg einnehmen.Jetzt bin ich über 2 Jahre anfallsfrei.Mein EEG und Blutwerte sind immer normal. …
 
wirksam
gut verträglich
sehr zufrieden
Hatte 2011 2 generalisierte Anfälle innerhalb 24 Std. bis jetzt anfallsfrei.Über 2 Jahre.Muss 200mg nehmen,habe kaum Nebenwirkungen.Nur diese verdammte Angst wieder einen Anfall zu bekommen.Deshalb gehe ich kaum irgendwohin. …
 
leicht wirksam
unverträglich
unzufrieden
Vor 1,5 Jahren bin ich in Bielefeld (Bethel)gewesen.Dort wurde ich von den damaligen Medikamenten komplett auf neue umgestellt.Es ergab sich dann eine zusammen Stellung Ergenyl chrono,Lamictal,Zonegran,und Bisoprolol. Letzte nehme ich immer als …
Erfahrungsbericht lesen Eine Langzeit Therapie Gegen EpilepsieEpilepsie
 
wirksam
unverträglich
mittelmäßig
Häufig unsicherer Gang, Schwindelgefühl, war vorübergehend auf Keppra umgestellt worden, bekam dadurch aber beim Gehen Krämpfe in den Beinen. Man vermutete, ich hätte eine Polyneuropathie und hat mich dann wieder auf Ergenyl "zurückgestellt". …
 
sehr wirksam
gut verträglich
sehr zufrieden
Luminal hat mir als Monotherapie bei Epilepsie verholfen. Darüber bin ich sehr froh und lasse kein anderes Medikament "danaben" zu. Auf diese Weise vermeide ich sogar Grippetabletten. Unverständlich für mich ist es, warum Luminal nicht …
 
sehr wirksam
nebenwirkungsfrei
sehr zufrieden
Nehme Leptilan seit ca.30 Jahren. Komme sehr gut mit dem Medikament zurecht. …
 
leicht wirksam
gut verträglich
mittelmäßig
Ich habe seid drei Jahren Epilepsie. Als Kind hatte ich sehr oft Fieber Krämpfe. Seid beginn der Epilepsie nehme ich lamotrigin. Zuerst 50 mg. Mittlerweile bin ich jetzt bei 250mg (1-0-1 1/2). Habe aber trotzdem noch sehr häufig Anfälle. Vertragen …
 
wirksam
mäßig verträglich
zufrieden
Nehme Keppra 1500-0-3000-0 und Lamotrigin 100-100-100-200 seit ca. 7 Jahren. Seit ich diese hohe Dosis nehme, habe ich gelegentlich Schwindelanfälle und Doppelsehen, Konzentrationsstörungen, Gewichtsverlust und juckenden Hautauschlag, Müdigkeit, …
Erfahrungsbericht lesen LAMOTRIGIN UND KEPPRAEpilepsie
 
sehr wirksam
gut verträglich
sehr zufrieden
Außer Müdigkeit (und das ist ja sowieso bei Epi Medikamenten häufig) ist es für mich ein super Medikament. (fokale Epi) …
 
wirksam
gut verträglich
zufrieden
mein Schwiegervater nimmt seit einiger Zeit dieses Mittel gegen Krampfanfälle. Seit der Einnahme sind diese Vollständig verschwunden und Nebenwirkungen hat er keine. Die Krämpfe sind nach einer Herz OP aufgetreten. …
 
wirksam
gut verträglich
zufrieden
Unser Nachbarsjunge nimmt dieses Mediakament gegen seine Epiliepsie Anfälle. Er bekommt es immer in seinen Joghurt eingrührt und hat seitdem keine Anfälle mehr. Nebenwirkungen hat er auch nicht. …
 
sehr wirksam
mäßig verträglich
zufrieden
Seit ca. 15 Jahren nehme ich Carbamazepin, die meiste Zeit über Carbamazepin 300 ret. Meine Einnahmeverschreibung ist jeweils morgens und abends eine Tablette. Sie sind gegen meine Epilepsie bzw. die Anfälle die ich damals hatte. Seit dem ich …
Ihre Erfahrung